Ein Dashboard auf dem Raspberry Pi | Bildschirmschoner deaktivieren und Mauszeiger verstecken [Teil 3]

Für ein Dashboard empfiehlt es sich den Mauszeiger zu verstecken und den Bildschirmschoner zu deaktivieren.
Um den Mauszeiger bei nicht Verwendung auszublenden kann unclutter installiert werden.

Ein Terminal öffnen

1. Zuerst installieren wir x11-xserver-utils (für die Bildschirmeinstellungen) und unclutter (um den Mauszeiger zu verstecken).

sudo apt-get install x11-xserver-utils unclutter

2. Die Autostartdatei des Pi öffnen

sudo nano /etc/xdg/lxsession/LXDE-pi/autostart # Bei Raspbian wheezy    

Update: 12.10.16
Bei dem aktuellem System (Jessie) scheint die Autostart Datei woanders zu liegen (Danke an André):

sudo nano /home/pi/.config/lxsession/LXDE-pi/autostart
2.1 Zu der Zeile @xscreensaver -no-splash gehen und eine # davor setzen (zum deaktivieren).
# @xscreensaver -no-splash  
2.2 Folgende Zeilen am Ende hinzufügen.
@xset s off
@xset -dpms
@xset s noblank
@unclutter

Mit ctrl+X schließen und mit J speichern.

Erklärung

@xset s off Schaltet den Bildschirmschoner ab. @xset -dpms Deaktiviert den Energiesparmodus.
@xset s noblank Deaktiviert die Bildschirmabschaltung. @unclutter Versteckt den Mauszeiger wenn man ihn nicht benutzt.

5 Gedanken zu „Ein Dashboard auf dem Raspberry Pi | Bildschirmschoner deaktivieren und Mauszeiger verstecken [Teil 3]“

  1. Hallo dake für deine Anleitung

    Hatt alles, bis auf den Bildschirmschoner, funktioniert. Gibt es noch eine andere Möglichkeit um den Bildschirmschoner zu deaktivieren?

    mfg

    Jan

    1. Hallo Jan,

      was für ein Betriebssystem benutzt du? Bei anderen oder älteren Systemen liegt die Autostart Datei in einem anderen Ordner (z.B. in sudo nano /etc/xdg/lxsession/LXDE/autostart).

  2. Hallo Sascha,
    habe die beschriebene Änderung bei meinem Pi3 durchgeführt. Auch hier funktioniert die Deaktivierung des Bildschirmschoners nicht. 25.05.2016.
    Mfg
    Jürgen

  3. Hi,
    habe Raspbian-Jessie

    Schritt 1 ausgeführt

    Dann bei Schritt 2
    sudo nano /home/pi/.config/lxsession//LXDE-pi/autostart

    hier habe ich die Schritte 2.1 und 2.2 angewendet und es funktioniert

    Gruß Andre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.