Terminal

Das ist ein kleiner Auszug der Terminal Befehle die ich häufiger verwende.

Allgemein

Nutzer wechseln

su <username>

Daten hoch- oder herunterladen (via scp)

#Upload
scp remote_user@remote_host:/path/to/remote/file /path/to/local/file

Download
scp /path/to/local/file remote_user@remote_host:/path/to/remote/file

Dateien und Ordner

erstellen und bearbeiten

mkdir Ordnername # Ordner erstellen
nano Dateiname # Datei erstellen und öffnen (mit dem Editor nano)

Dateigröße anzeigen

* du -hs DATEI (oder ORDNER)
* du -h
* du -h --max-depth=2  #Die Gesamtgröße aller Ordner, 2 (Zahl ist variabel) Ebenen unter dem aktuellen Verzeichnis 
* du --exclude="*.tar*" -hs  #Alle Dateien mit der Endung .tar ausschließen

Datei im Terminal anzeigen ohne zu bearbeiten

less [OPTIONEN] Dateiname
  • Pfeiltasten (Zeile) und Leertaste (Seite) für hoch/runter.
  • Zahl und Leertaste eingeben, für die gewünschte Zeilenanzahl die man weiter scrollen möchte.
  • Zum beenden Q drücken.

kopieren

-r steht immer für Rekursiv und kopiert den kompletten Ordner

cp datei dateikopie  # z.B. cp sound.mp3 sound-neu.mp3
cp -r ordner ordnerkopie # z.B. cp Daten Daten-neu

verschieben oder umbenennen

mv DATEINAME /home/NUTZER/ZIELORDNER # Die Datei wird in den ZIELORDNER im homeverzeichnis des nutzers NUTZER verschoben
mv DATEI DATEI-NEU # Die Datei wird von DATEI zu DATEI-NEU umbenannt

löschen (sudo ist optional)

sudo rm DATEI  # löscht eine Datei
sudo rm ORDNER  # löscht einen Ordner
sudo rm -r ORDNER # löscht einen Ordner inkl. aller Dateien

entpacken und ausführen

tar -x  Dateiname.tar # eine .tar Datei entpacken
unzip Dateiname.zip # eine .zip Datei entpacken
bash file.sh # shell ausführen

Dateien herunterladen

Für den Download unter debian kann man wget benutzen (in der Regel ist es bereits installiert).

wget Optionen... URLs... 
wget https://domain.tld/datei.zip` 

wget ist vielseitig einsetzbar. Man kann damit eine Datei auslesen und die darin befindlichen url’s herunterladen. Man kann Bilder von einer Website laden oder nur spezielle Dateitypen (z.B. png) aus einem Verzeichnis holen. Mehr dazu im Ubuntuusers Wiki

Dateien installieren oder löschen

Um Programme oder auch Treiber zu installieren oder wieder zu löschen kann man sudo apt-get benutzen.

sudo apt-get install PAKETNAME # installiert das Tool
sudo apt-get --purge remove PAKETNAME # löscht das entsprechende Tool wieder

Audio

speaker-test #Lautsprecher Test (gibt weißes rauschen aus)
#Das Rauschen kann man mit de Tasten strg+c bzw. ctrl+c stoppen.

alsamixer # Alsamixer (zum einstellen der Lautstärke)

sonstiges

uname -a # Kernelversion sehen

IP des Gerätes herausfinden:
hostname -I
ip addr

Verlauf, Geschichte, History der eingegeben Befehle im Terminal anzeigen

history # Um alle jemals eingegebenen Befehle anzuzeigen
history | grep SUCHWORT # Um nur Befehle mit dem entsprechenden Suchwort anzuzeigen

Rechte setzen

Wenn man die Rechte für alle Ordner und Dateien ändern will (hier z.B. auf 775):

chmod -R 775 Ordnername

Wenn man nur Rechte für alle Verzeichnisse oder für alle Ordner setzen will, kann man folgende Befehle nutzen:

find /verzeichnis/ -type d -exec chmod 755 {} + ## Rechte **nur** für Ordner (directory) setzen
find /verzeichnis/ -type f -exec chmod 644 {} + ## Rechte **nur** für Dateien (files) setzen

Quellen: http://wiki.ubuntuusers.de/Shell/Befehls%C3%BCbersicht http://www.jux-net.info/jux2/docs/sys100/index.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.