Raspberry Pi | Nutzerpasswort ändern (für Login, SSH und Netzwerkzugriff)

Raspbian wird auf dem Pi mit einem Standardpasswort installiert. Deshalb empfiehlt es sich das Passwort zu ändern um externen Zugriff zu erschweren und das System sicherer zu machen.

Ein Terminal öffnen

1. Folgenden Befehl eingeben

sudo passwd

Das Passwort eingeben mit Enter bestätigen, ein zweites mal eingeben und wieder bestätigen.

Anpassung über das Configuration Tool

Um das Passwort und weitere Einstellungen anzupassen (z.B. den automatischen Login nach dem Start), kann man das Configuration Tool nutzen.
Mit folgendem Befehl könnt ihr es im Terminal aufrufen.

sudo raspi-config

Ein Dashboard auf dem Raspberry Pi | Bildschirmschoner deaktivieren und Mauszeiger verstecken [Teil 3]

Für ein Dashboard empfiehlt es sich den Mauszeiger zu verstecken und den Bildschirmschoner zu deaktivieren.
Um den Mauszeiger bei nicht Verwendung auszublenden kann unclutter installiert werden.

Ein Terminal öffnen

1. Zuerst installieren wir x11-xserver-utils (für die Bildschirmeinstellungen) und unclutter (um den Mauszeiger zu verstecken).

sudo apt-get install x11-xserver-utils unclutter

2. Die Autostartdatei des Pi öffnen

sudo nano /etc/xdg/lxsession/LXDE-pi/autostart # Bei Raspbian wheezy    

Update: 12.10.16
Bei dem aktuellem System (Jessie) scheint die Autostart Datei woanders zu liegen (Danke an André):

sudo nano /home/pi/.config/lxsession/LXDE-pi/autostart
2.1 Zu der Zeile @xscreensaver -no-splash gehen und eine # davor setzen (zum deaktivieren).
# @xscreensaver -no-splash  
2.2 Folgende Zeilen am Ende hinzufügen.
@xset s off
@xset -dpms
@xset s noblank
@unclutter

Mit ctrl+X schließen und mit J speichern.

Erklärung

@xset s off Schaltet den Bildschirmschoner ab. @xset -dpms Deaktiviert den Energiesparmodus.
@xset s noblank Deaktiviert die Bildschirmabschaltung. @unclutter Versteckt den Mauszeiger wenn man ihn nicht benutzt.